Herzlich Willkommen auf gilsu.de

Präsentation von Dienstleistungsunternehmen und Organisationen unterschiedlicher Branchen.

Jeder hat den Begriff bestimmt schon einmal gehört, aber nur wenige können diesen auch wirklich definieren. Bei vielen Berufen ahnt man ja gar nicht, das diese auch zum Dienstleistungssektor zählen. Wussten Sie das Ihr Vermieter ein Dienstleister ist!?

Per Definition handelt es sich bei einem Dienstleister um jemanden der Dienstleistungen erstellt oder verkauft. Doch diese Beschreibung ist derart offen formuliert, dass mannigfaltige Unternehmen darunter Platz finden. Und so gibt es noch weitere Subkategorien: Handelsunternehmen, Verkehrsbetriebe und Telekommunikationsunternehmen, Banken, Versicherungsgesellschaften und sonstige Dienstleister. Die meisten dürften aber unter die letztere Kategorie fallen, übrigens auch wieder Ihr Vermieter. Des Weiteren aber auch Hotels, Friseure sowie Theater und Krankenhäuser, ja sogar die Schulen.

In jeder Herde gibt es gute und weniger gute. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich unter den Dienstleistern nicht empfehlenswerte Anbieter befinden. So gilt es im Vorfeld diese auszumachen und zu meiden. Doch woran erkennen Sie diese?

Zu gut um wahr zu sein. Oftmals werben Firmen in den Anzeigen mit utopisch kleinen Preisen die alles andere als wirtschaftlich sind. Dieses Angebot hat Methode, versuchen doch viele auf diese Weise einen Fuß in Ihre Tür zu bekommen. Welcher Schlüsseldienst zum Beispiel fährt nachts um 24 Uhr für 20 Euro Festpreis raus um die Tür zu öffnen. Das solche Nepper nicht durch Qualität glänzen sollte klar sein, rechnen diese auch nicht damit ein zweites Mal gerufen zu werden.

Information ist alles. Haben Sie einen interessanten Dienstleister gefunden, greifen Sie nicht sofort zum Telefon. Oftmals bieten einschlägige Portale im Internet Bewertungen von vorigen Kunden. Investieren Sie im Vorfeld ein paar Minuten Ihrer Zeit, sparen Sie im Nach hinein oft bare Münze. Hier erfahren Sie ob der Dienstleister gewissenhaft und zu angemessen Preisen arbeitet.

Schauen Sie auch auf der Homepage des Anbieters vorbei. Oft erfahren Sie hier wie lange das Unternehmen bereits besteht. So können Sie bei einem Familienunternehmen in zweiter Generation davon ausgehen das diese sich bereits am Markt mit guter Arbeit bewiesen haben.

Leider gibt es keine zuverlässige Möglichkeit, faule Eier im Vorfeld aus zu sortieren. Wenn Sie jedoch diese Tipps beherzigen und Sie bei der Wahl etwas gesunden Menschenverstand walten lassen, stehen die Chancen gut, den perfekten Anbieter zu finden.

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für gute Dienstleister ihrer jeweiligen Branche:

http://www.gilsu.de/